Dienstag, 05.04.2016

10:30 - 11:30

Posterausstellung ECC Saal C

P7

Herz-Kreislauf (2)/Infektiologie/Immunologie

Moderation: P. Wacker, Bad Pyrmont; T. Welte, Hannover

10:30
Bettseitige echocardiographische Diagnose des Pneumopericards / Bericht über eine Fallserie
P49 

J.-E. Völz, J. Müller-Engelmann, T. Dietze, J. Neuzner, R. Gradaus, S. Kellner, M. Möller; Kassel

10:30
Kontinuierliche nicht-invasive Herzzeitvolumenmessung mittels der Volume Clamp Methode bei kardiochirurgischen Intensivpatienten: Ein Vergleich mit der pulmonalarteriellen Thermodilution
P50 

J. Wagner, A. Körner, L. Schulte-Uentrop, M. Kubik, H. Reichenspurner, S. Kluge, D. A. Reuter, B. Saugel; Hamburg

10:30
Prädiktoren des intrahospitalen Herzstillstands in der Kardiologie: Pilotdaten aus zwei Universitätskliniken
P51 

S. Lask, L. Stieglitz, T. Breuer, K. Völk, D. Adiek, J.-C. Krüger, W. Haverkamp, C. Storm, A. Mügge, A. Wutzler; Bochum, Berlin

10:30
Signifikante Korrelation zwischen PiCCO und PAC unter Therapie mit einer perkutanen linksventrikulären Unterstützung (Impella CP®)
P52 

E. Tanai, B. Lengenfelder, A. Schneider, O. Ritter, D. Weismann; Würzburg, Brandenburg an der Havel

15:07
Erfolgreiche Stabilisierung mittels vaECMO im hyperdynamen Kreislaufversagen bei Streptokokken Toxic Shock Syndrom
P53 

D. Weismann, S. Knop, I. Klein, B. Petritsch, R. Muellenbach; Würzburg

15:08
Calcium-abhängige Unterdrückung der endothelialen Angiopoietin-2 Synthese durch Flunarizin in der Sepsis
P54 

J. Retzlaff, K. Thamm, H. Haller, S. M. Parikh, S. David; Hannover, Boston/USA

10:30
Mechanismen der akuten Tie2 Down-Regulation in der Sepsis
P55 

K. Thamm, C. C. Ghosh, C. Schrimpf, J. Retzlaff, H. Haller, S. M. Parikh, S. David; Hannover, Boston/USA

10:30
Die Rolle des 1,3-Beta-D-Glucans als früher Marker einer invasiven Mykose und Outcome-Parameter bei immunsupprimierten Intensivpatienten mit septischen Schock
P56 

T. Lahmer, J. Held, S. Rasch, R. M. Schmid, W. Huber; München, Erlangen

10:30
Fulminanter Verlauf einer akuten Q-Fieber-Pneumonie. Einsatz einer vvECMO als „brigding-to-recovery”
P57 

M. Ritzka, S. Schweiger, D. Zonies, A. Philipp, A. Pross, I. Göcze, T. Bein; Regensburg, Landstuhl

Zurück