Donnerstag, 18.06.2015

07:00 - 08:00

Kleiner Saal

OUTCOME MAX – für ein besseres Überleben

Moderation: J.-T. Gräsner, Kiel

07:00
Datenerfassung und Benchmarking zur Qualitätsverbesserung der Wiederbelebung in der Klinik
 

J.-T. Gräsner, Kiel

07:15
Tools zum Erreichen einer hochqualitativen CPR – Training, Feedback und Co.
 

 N.N.

07:30
Mechanische Kreislaufunterstützung als Bridging zu Diagnose und Intervention
 

J. Nee, Berlin

07:45
Temperaturmanagement in der Postreanimationsversorgung
 

M. Födisch, Bonn

Sponsor: ZOLL Medical Deutschland GmbH

Zurück